Eröffnungen

Unsere sportlichen Eröffnungen

Wie bei Sportlern üblich, sind wir ständig in Bewegung. Wir wachsen mit unseren Herausforderungen und sind dort, wo unsere Sportler aktiv sind. Daher eröffnen wir immer weitere Filialen um unseren Kunden auch wirklich so nahe wie möglich zu sein. Im Jahr 2018 haben wir bereits in Karlsruhe-Durlach und im Berliner Hauptbahnhof eröffnet. Weitere Filialen sind unter anderem in Frankfurt, Dresden und Dortmund geplant. Immer, wenn wir einen neuen Store eröffnen, passen wir diesen lokal an den Markt, die natürliche Umgebung und die Wünsche unserer sportlichen Kunden an, welche dort leben. Denn wir möchten immer so nah wie möglich an unseren Sportlern und deren Bedürfnissen sein.

Dieses Ziel setzten wir uns nicht nur bei der Entwicklung unserer Produkte, sondern natürlich auch bei der Wahl neuer Standorte. Natürlich passen wir auch unser Produktsortiment bestmöglich an unsere lokalen Wünsche, Vereine und Naherholungsgebiete an. Unsere nördlichste Filiale in Lübeck, welche in der Nähe der Ostsee ist, verfügt z.B. über die größte Auswahl an Segelsportprodukten. Im Gegensatz dazu ist das Bergsportsortiment in unseren Filialen im Süden von Deutschland besonders groß. In den Städten haben wir einen Fokus auf Cityrädern und Fitnessprodukten, in der ländlichen Region dafür eher auf Produkten für die ganze Familie. Um heraus zu finden wo die nächste Neueröffnung am sinnvollsten ist, greifen wir dabei zu ganz einfachen Mitteln wie der direkten Befragung der Kunden nach ihrem Wunschstandort. Und auch bei der Größe der Filialen versuchen wir uns bestmöglich an die lokalen Gegebenheiten anzupassen.

Dies ist allerdings nicht immer ganz so einfach, denn unsere neuen Standorte müssen zum einen nah an unseren Kunden und den ­sportli­chen Plätzen sein. Zum anderen aber natürlich auch in unser ­Konzept passen. Daher können wir uns bei der Eröffnung neuer Filialen weder auf eine feste Größe noch eine konkrete Anzahl an Filialen festlegen. Auch bei unseren Teams wollen wir aktive und begeisterte Sportler einstellen, die ihr Hobby zum Beruf machen wollen. Bei jeder unserer bestehenden und neuen Filialen rekrutieren wir unsere Mitarbeiter auch genau dort, wo wir unseren neuen Standort eröffnen. Konkret heißt dies, dass die meisten der 700 Mitarbeiter aus unserem Logistikzentrum in Schwetzingen auch wirklich aus der dortigen Region kommen oder dort ihren Lebensmittelpunkt verlegt haben. Wir wissen wie wichtig unseren Kunden neben der Beratung der Produkte, auch ganz individuelle Sporttips sind. Daher ist die lokale Rekrutierung unserer Mitarbeiter ein essentieller Bestandteil für unsere Eröffnungen. Denn nur so fördern wir den Dialog zwischen den Sportlern, teilen Wissen und können uns gemeinsam weiter entwickeln.

Durch die vielen Neueröffnungen möchten wir “so vielen Menschen wie möglich Sport zugänglich machen.” Das und viele andere Unternehmensprinzipien sind Ansporn und Antrieb unserer Teams, tagtäglich alles zu geben um unsere Leidenschaft zum Sport, weiter zu geben. Dabei stehen die Sportler und ihre Wünsche an erster Stelle. Wir analysieren ihre Bedürfnisse bei der Entwicklung unserer Produkte – denn mit ihrem Kaufverhalten entscheiden sie, was für sie relevant ist. Daher haben unsere Kunden viele verschiedene Möglichkeiten um uns Feedback zu geben, z.B. über eine Bewertung der Produkte oder Filialen oder ganz einfach im Beratungsgespräch vor Ort.