Rennradsport

Rennradsport

Um den Bedarf des Sportlers noch besser zu verstehen und die Produkte besser auf den Bedarf des Einzelnen abzustimmen, hat DECATHLON beschlossen, viele kleine Eigenmarken zu schaffen. Diese Änderung betrifft natürlich auch den Radsport aufgrund seiner Vielfältigkeit in der Ausübung. Schließlich ist ein Mountainbike-Fahrer nicht gleich ein Rennrad-Fahrer. Jede Sportart hat ihre eigenen Bedürfnisse und Herausforderungen. Um dem gerecht zu werden, hat sich die Eigenmarke B’TWIN in unterschiedliche Eigenmarken aufgeteilt und steht bei DECATHLON von nun an unter dem Dach ,,Radsport“.

Der Name B’TWIN ist von nun an der Markenname der Kinderräder bei DECATHLON. Seit März 2019 führen wir außerdem Eigenmarken für Mountainbikes, Rennräder, Kinderräder, Cityräder, Cross-Trekkingräder und Falträder.

Im Rennradsport sind aus dem Entwicklungsprozess zwei neue Rennradmarken entstanden, TRIBAN und VAN|RYSEL. Die Rennräder unterscheiden sich von nun an in ROAD CYCLING und ROAD RACING. Die ROAD-CYCLING-Räder sollen unter dem Markennamen TRIBAN Rennräder mit mehr Komfort und für längere Strecken in den Vordergrund stellen. 

Damit wir auch ambitionierte Sportlerbedürfnisse bedienen können, haben wir die Marke für unsere ROAD-RACING-Räder: VAN|RYSEL. Die Racingbikes haben eine viel sportlichere, agilere Rahmengeometrie, leistungsfähigere Komponenten und müssen sich im Setting keinesfalls vor der Konkurrenz verstecken.

Wir haben eine wirklich große Range an Rennrädern und für jeden sollte etwas dabei sein. Wir haben aus diesem Grund aktuell ein TRIBAN-Team, ein VAN|RYSEL-Team und ein WOMEN-Team. Das WOMEN-Team wird auf kurz oder lang auf die beiden radspezifischen Teams aufgeteilt.

Verfügbare Dateien

Die bereitgestellten Medien dürfen nur mit Angabe des Copyrights frei verwendet werden.